American Frühstücks-Muffins mit Peanut Butter

Muffins zum Frühstück? Die Haferflocken-Muffins lassen sich super am Vortag vorbereiten und verschwinden am nächsten Tag einfach in der Brotdose für die Arbeit, Schule oder Uni. Ein leckerer Snack zum mitnehmen oder für eine kleine Überraschung am Frühstückstisch, bringen die Muffins mit cremiger Peanut Butter den amerikanischen Touch in dein Frühstück.

 

Der Wachmacher am Morgen

Vorbereitung: 15 Min. Zubereitung: 20 Min.
Zutaten für 6 Portionen
  • 50 g gepuffter Quinoa
  • 50 g Mandelmilch
  • 30 g Haferflocken
  • 2 EL Peanut Butter
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 1 reife Banane
  • Prise Salz
Zubereitung
  1. Banane in Stücke schneiden und zerquetschen.
  2. Alle Zutaten mit einem Handmixer mit Knethaken für 1-3 Minuten vermengen.
  3. Den Teig in eine Muffinform geben und für ca. 20 Minuten auf 190 °C Umluft backen.

 

 

 

Noch mehr Frühstücks-Ideen