Café Americano zubereiten – So gelingt der Kaffeeklassiker

Der Café Americano gehört zu den beliebtesten Kaffeespezialitäten in Deutschland – eine Tasse schwarzer Kaffee ohne Milch und ohne Schnickschnack. Doch woher stammt er? Aus Amerika? Nein, der „amerikanische Kaffee“ stammt aus Italien.

Im 2. Weltkrieg hat das amerikanische Militär den italienischen Espresso für sich entdeckt. Allerdings war ihnen der Geschmack zu stark und deshalb haben die Amerikaner den Espresso mit heißem Wasser gestreckt. Die Italiener fanden die Aktion amüsant, haben den gestreckten Espresso Café Americano genannt und seitdem auch auf ihrer Getränkekarte. Und nun zeige ich dir, wie du deinen amerikanischen Kaffee zubereitest!

 

Weitere Kaffeeklassiker zum Genießen

Vorbereitung: 5 Min.        Zubereitung: 5 Min.
Zutaten für eine Tasse
  • 90 ml heißes Wasser
  • 1 Tasse Espresso
  • Süßungsmittel/Zucker/Agavendicksaft (optional)
Zubereitung
  1. Wasser kochen und in eine mittelgroße Tasse füllen.
  2. Einfachen Espresso zubereiten und am besten direkt in die Tasse mit dem heißen Wasser laufen lassen. Tipp: Hier die einfachen Schritte der Espresso-Zubereitung für dich.
  3. Die schwimmende Crema kann optional mit einem Löffel abgeschöpft werden.

Noch mehr Kaffeeklassiker für dich