Gemüsechips

Kaum ist das Jahr zu Ende geht es von vorne los. Mit dem Silvesterkater kommt das schlechte Gewissen gegenüber den Neujahresvorsätzen. Dabei möchte man doch nur noch einen Tag mit einem Snack und Netflix auf dem Sofa sitzen. Doch was für ein Snack widerspricht an so einem Tag nicht dem schlechten Gewissen.

Richtig unsere leckeren Gemüsechips. Unser leckerer Snack für deinen Start ins neue Jahr.

 

Vergiss die guten Vorsätze! Hier gibt’s was zum genießen.

Vorbereitung: 10 Min. Zubereitung: 8 Std.
Zutaten für 1 Portion
  • 500 g Gemüse
  • Gewürze nach Wahl

Wähle das Gemüse, welches du am liebsten magst oder was gerade Saison hat. Hier einige Vorschläge:

  • Aubergine
  • Gurke
  • Grünkohl
  • Karotten
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Pastinaken
  • Radieschen
  • Rote Beete (vorgekocht)
  • Saure Gurken
  • Süßkartoffel (1,5 Stunden vorher in warmes Wasser)
  • Topinambur
  • Wirsing (ganze Blätter in Handflächengröße)
  • Zucchini
Zubereitung
  1. Gemüse waschen und in 2 bis 4 Zentimeter große Scheiben schneiden.
  2. Gemüsescheiben mit Gewürzen bestreuen und darauf achten, dass alle Chips etwas abbekommen.
  3. Gemüsescheiben auf dem Gitter des Dörrautomaten so auslegen, dass die Gemüsescheiben eng aneinander liegen sich aber nicht berühren.
  4. Bei 55 bis 65 ° für 8 Stunden trockenen lassen.
  5. Die Chips sind fertig, sobald sie sich nicht mehr biegen lassen, ist das noch nicht der Fall werden die Chips noch länger im Dörrautomat getrocknet und zwischendurch kontrolliert, ob sie fertig sind.