Hinter den Kulissen!

Uns erreichen unzählige Nachrichten, ob wir euch nicht nochmal hinter die Kulissen mitnehmen können und eure Wünsche sind uns Befehl! Letzte Woche gab’s Einblicke in ein Event, welches wir in Kooperation mit dem Porsche Zentrum in Solingen hatten und heute geht’s hinter die Kulissen einer Videoproduktion für unsere eBBQ Range.

Mit dem Aufschlag unserer SEVO Elektrogrills im Frühjar 2020, durfte die Produktion für einen Werbefilm nicht fehlen. Also hieß es SEVO, Fleisch, Gemüse und kreative Köpfe in einen Raum stecken und los legen bzw. grillen. Doch ich will dich nicht länger auf die Folter spannen, schau doch mal rein:

 

Doch wie läuft eine Videoproduktion generell ab?

Eine Videoproduktion durchläuft drei wichtige Schritte: Die Vorproduktion, die Produktion und die Postproduktion. In dem Video siehst du beispielsweise den zweiten Schritt, doch bis es soweit ist, muss in der Vorproduktion bestens vorgeplant werden. Ein Drehbuch ist das A und O eines erfolgreichen Werbefilms – welche Message wollen wir rüber bringen? Welche und wie viele Models müssen ins Bild? Wie positionieren wir das Produkt? Welche Location brauchen wir? Musik, Deko und und und. Dank unserem professionellen Partner ist die Vorproduktion immer sehr spannend und ein voller kreativer Austausch. Doch irgendwann werden wir zappelig und wollen die erarbeitete Strategie gerne umsetzen und so kommen wir zur Produktion.

Die Tage der Produktion setzen viel Konzentration voraus, das Set muss stehen und alle Mitarbeiter achten auf jedes kleinste Detail. Da in der Vorproduktion über potenzielle Risiken gesprochen werden muss, wie beispielsweise dem krankheitsbedingten Ausfall eines Models, muss man manchmal auch spontan sein und umplanen. Doch der Ablauf des Tages ist immer mit Spaß verbunden, Pannen passieren und dann heißt es Lächeln und weiter machen!

Wer jetzt denkt, das wars schon, täuscht sich leider und sollte sich mit unserem Postproducer unterhalten. Denn dieser kämpft sich jetzt durch unzählige Aufnahmen, sucht die richtige Stelle raus und macht alles samt Musik und Schnitt rund. Und auch hier hilft das Drehbuch, da die Schnitte und Szenen schon vorher bestimmt wurden. Und Simsalabim ist ein fertiges Video entstanden – in unserem Fall sogar Zwei!

Neugierig, was aus unserem Making of entstanden ist? Dann habe ich hier etwas für dich:

 

Bis heute schaue ich mir die Videos sehr gerne an und bekomme wahnsinnigen Hunger auf etwas Gegrilltes. Somit verabschiede ich mich jetzt und stecke meinen SEVO ein, plug in and grill – und ja auch im Winter ist grillen erlaubt!