Pulled Pork

Es wird königlich auf dem SEVO! Pulled Pork ist ein klassisches nordamerikanisches Barbecue-Gericht. Durch Low-&-Slow-Garen lässt sich das zarte Fleisch einfach auseinanderzupfen. Serviert mit Coleslaw (Krautsalat), Reis oder auf einem Burger Bun gehört es auch in Deutschland zu den beliebten Grillrezepten. Mit diesem Guide bereitest auch du ohne Probleme dein eigenes Pulled Pork zu. Bist du bereit für Grillen in der Königsklasse?

 

Grillen, Grillen, Grillen!

Vorbereitung: 15 Min. Zubereitung: ca. 9 Stunden
Zutaten für 6 Portionen
  • 1,5 kg Schweinenacken
  • 4 EL Paprika edelsüß
  • 1½ EL Salz
  • 1½ EL Zucker
  • 1 EL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 EL granulierter Knoblauch
  • 1 EL granulierte Zwiebel
  • ½ EL Oregano
  • ½ EL Pfeffer
  • ½ EL Chili-Pulver
Zubereitung
  1. Für das Pulled Pork Rub alle Gewürze gut vermischen.
  2. Fleisch mit der Gewürzmischung einreiben und für 24 Stunden einwirken lassen.
  3. Fleisch in einer Schale auf dem Grill bei 120 Grad bis zu einer Kerntemperatur von 90 – 92 Grad ziehen lassen. (Dies kann je nach Menge an Fleisch ca. 9 Stunden dauern.)
  4. Hat das Pulled Pork die Kerntemperatur erreicht, das Fleisch vom Grill nehmen, fest in Alufolie einwickeln und anschließend noch 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Das noch warme Fleisch mit 2 Gabeln auseinanderziehen.