Selbstgemachte Hafermilch aus dem Slow Juicer

Mach deine Milch einfach selbst – dann weißt du, was drin steckt. Nämlich Haferflocken und Wasser. Mehr brauchst du für hausgemachte Hafermilch nicht! Wir zeigen dir außerdem, wie du deine Pflanzenmilch mit dem Slow Juicer zubereitest. Auch das ist einfacher, als gedacht.

 

Noch mehr Ideen für deinen Slow Juicer

Vorbereitung: 5 Min.      Zubereitung: 5 Min.
Zutaten für 1 Liter
  • 130 g blütenzarte Haferflocken
  • 1 Liter Wasser
Zubehör
  • Slow Juicer
  • Milchkanne oder sterilisierte Flasche
Zubereitung
  1. Haferflocken und Wasser in eine Kanne oder eine Schale geben. Einmal gut verrühren und anschließend 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Feines Saftsieb im Slow Juicer einsetzen. Ein paar Löffel vom Haferflocken-Wasser-Mix in den Slow Juicer geben. Darauf achten, dass immer Haferflocken mit Wasser eingefüllt werden. Gerät starten und 2-3 weitere Löffel hinzugeben. Ausgusszotte öffnen und nach und nach den gesamten Haferflocken-Wasser-Mix einfüllen.
  3. Hafermilch in eine Flasche oder Kanne füllen. Die Milch hält sich im Kühlschrank 3-4 Tage.

 

Tipp:

Den übrig gebliebenen Rest im Trester kannst du als Porridge verwenden oder auch als Basis für leckeres Hafergebäck.

 

Der SEVERIN Slow Juicer im Test bei Bloggerin “feiertäglich”