Vanillewaffeln mit Beerenketchup und Zitronen-Mascarpone

Süßer die Waffeln nie schmecken! Fluffig und mit feinem Vanillearoma sind die kleinen Waffelsticks schneller verputzt, als du gucken kannst. Für das i-Tüpfelchen im Geschmack kommt das süße Fingerfood mit zweierlei Dips daher. Cremig und spritzig aus Mascarpone und Zitrone oder fein und fruchtig aus Erdbeeren – für jeden Waffel-Lover ist etwas dabei.

 

Entdecke noch weitere Waffelideen

Vorbereitung: 10 Min.      Zubereitung: 30 Min.
Zutaten für 6 Portionen

Für die Waffelpommes

  • 175 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Milch

Für die Dips

  • 200 g TK-Erdbeeren
  • Saft von ½ Zitrone
  • 60 g Gelierzucker 2:1
  • 100 Mascarpone
Zubereitung

1) Gestückelte Butter, 150 g Zucker, Vanillemark, Salz, Eier, Mehl, Backpulver und Milch 1 Minute zu einem glatten Teig vermengen und in einen Spritzbeutel füllen. Waffelpommes-Maker vorheizen, ggf. fetten und Teig portionsweise darin ausbacken.

2) Inzwischen aufgetaute Erdbeeren mit Gelierzucker und 1 TL Zitronensaft mit einem Mixer zerkleinern. In einen Topf geben und aufkochen lassen. Umfüllen und etwas abkühlen lassen.

3) Mascarpone mit restlichem Zitronensaft und übrigen 30 g Zucker glattrühren. Waffelpommes mit Beerenketchup und Mascarpone-Mayo servieren.

 

Foto: © falkemedia/Anne Gieseler