Weihnachtliche Drinks

Wenn wir an Weihnachten denken, haben wir erst einmal leckeres Essen, Geschenke und Zeit mit der Familie im Kopf. Doch auch die Getränke sollten nicht zu kurz kommen. Deshalb zeigen wir Dir unsere liebsten Winter – und Weihnachtsdrinks, die garantiert perfekt zu Deinem schönen Weihnachtsabend passen UND Dich Deine Liebsten noch besser ertragen lassen!

Rum & Plum Sour

Dieser leckere Cocktail besteht aus einer Rum-Pflaumen-Infusion. Eine Infusion ist eine Mischung aus Alkohol, welcher mit Aromen von Kräutern, Tees, Früchten oder Gewürzen versetzt wurde.

Du benötigst:

5 cl Rum-Pflaume-Zimt Infusion
2,5 cl Zitronensaft
2 cl Läuterzucker/Zuckersirup
1 Eiweiß

Zutaten für die Infusion:

1 Liter weißer Rum
1 Kg Pflaumen
350 g Zucker
2 Stangen Zimt

Und so geht’s:

Alle Zutaten zuerst in einem Vakuumbeutel vakuumieren und anschließend für 4 Stunden bei 60 Grad im Sous-Vide Becken ziehen lassen. Hierdurch können sich die Aromen viel besser entfalten als bei der herkömmlichen Methode im Einmachglas.

Anschließend 5 cl der Infusion mit den restlichen Zutaten mit viel Eis in einem Shaker vermengen und aus einem mit frischem Eis befüllten Glas genießen.

Heller Winterpunsch

Ein Punsch zu Weihnachten geht natürlich immer. Wie Dir aber mal ein etwas anderer, aber garantiert super leckerer Weihnachtspunsch gelingt, zeigen wir Dir in diesem Rezept:

Du benötigst (für 4 Tassen):

8 Birnen
8 Äpfel
5 TL Honig
3 Zimtstangen
5 Sternanis
¼ TL gemahlenen Kardamom
1 TL gemahlene Mandeln
100 ml Williams Christbirne

Und so geht’s:

Die Äpfel und Birnen werden zuerst ordentlich gewaschen. Danach werden sie längs zerteilt, so dass sie leicht in einen Slow Juicer gegeben werden können. Nachdem der Saft aus den Früchten gewonnen wurde, wird dieser in einem Topf auf dem Herd erwärmt. Hier ist darauf zu achten, dass die Temperatur im Topf 70 – 75 °C nicht übersteigt, da sonst viele Vitamine zerkochen. Zu dem Obstsaft werden jetzt die Gewürze gegeben und gut verrührt. Das ganze ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze (nicht über 70 – 75 °C) ziehen lassen. Im Anschluss wird der Williams zugegeben und wieder gut verrührt. Jetzt das ganze noch mit etwas Honig süßen, durch ein Sieb gießen und warm genießen!

Weiße Schokolade mit Spekulatius

Was passt besser zu Weihnachten als Spekulatius und Schokolade? Nichts natürlich! Doch nach dem ganzen leckeren Weihnachtsessen wird’s schon mal eng, auch noch die köstlichen Kekse zu essen. Deshalb zeigen wir Dir, wie du ganz easy eine leckere weiße Schokolade mit Spekulatius machen kannst, die zwischen dem ganzen Essen sicher noch Platz findet.

Du benötigst (für 4 Tassen)

600 ml Milch
200 ml Baileys
300 g weiße Schokolade
6 TL Spekulatiusgewürz
Schlagsahne
1-2 Spekulatius für die Dekoration

Und so geht’s:

Zuerst die weiße Schokolade in kleine Stückchen hacken. Anschließend die Milch in einem Topf erhitzen und die weiße Schokolade unterrühren, bis sie sich verflüßigt hat. Anschließend den Baileys hinzugeben und gut verrühren. Das Getränk nun in Gläser füllen.

Zur Dekoration einfach eine Haube Sahne draufgeben und mit Spekulatius Krümeln garnieren.

Ich mache mir jetzt erstmal eine leckere weiße Schokolade mit Spekulatius und wünsche Euch schöne, entspannte Feiertage mit Euren Liebsten! ❤