Wintergrillen: SEVO-Weihnachtshühnchen

Du vermisst unsere Grillrezepte und die Sommer-Grillsaison? Das verstehe ich und habe deshalb 3 Rezepte zum Thema Wintergrillen für dich.

Wie wäre es mit einem Grillgericht an Weihnachten? Mit dem würzigen SEVO-Weihnachtshühnchen fehlt dir nur noch eine kleine Beilage und dein Festmahl ist fertig.

 

Beilagen Vorschläge zum Weihnachtshühnchen

Vorbereitung: 20 Min.  Zubereitung: 70 Min.
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 ganzes Hühnchen (ca. 2 kg)
  • 1 EL Rapsöl

Für die Gewürzbutter

  • 15 g frischer Estragon
  • 50 g ungesalzene Butter
  • ½ Bio Zitrone
  • 1 Bio Orange
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Gewürzmischung

  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • ½ TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Fenchelsamen
  • ½ TL brauner Zucker
  • ½ TL Meersalz
  • 5 Zimtblüten
Zubereitung
  1. Für die Gewürzmischung alle Zutaten in den Multizerkleinerer geben und mixen.
  2. Für die Gewürzbutter Estragon fein hacken, Zitronen- und Orangenschale abreiben, Knoblauch fein hacken.
  3. Gehackten Estragon, die Gewürzmischung (einen Teelöffel davon zurückbehalten) und Zitrusschalen zur Butter geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze gut vermengen.
  4. Das Hühnchen gründlich waschen und trocken tupfen.
  5. Die Butter vorsichtig mit den Fingern zwischen Haut und Fleisch des Hühnchens geben. Dabei darauf achten, die Haut nicht zu verletzen.
  6. Rapsöl mit dem Rest der Gewürzmischung verrühren und aus der Außenseite des Hühnchens verteilen.
  7. Den Grill auf 180 °C vorheizen.
  8. Das Hühnchen auf dem Rost platzieren, Kernthermometer einstecken, den Deckel schließen und ca. 1 Stunde und 10 Minuten grillen. Die Kernthemperatur sollte 75 °C betragen.
  9. Das Hühnchen vor dem Tranchieren 10 Minuten ruhen lassen.