Wintergrillen: Winterkürbis vom Grill

Halloween ist vorbei doch wir bringen den Kürbis noch einmal auf den Tisch. Das zweite Rezept der Wintergrillen-Reihe ist bereit von dir ausprobiert zu werden.

Hokkaido in frischer Salbei-Butter ist das Go-To Winterrezept für deinen Grill und ist als Beilage oder Snack die optimale Mahlzeit für kalte Tage.

 

Doch lieber Rezeptideen in Pfännchen?

Vorbereitung: 20 Min.  Zubereitung: 10 Min.
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Hokkaido
  • 1 Orange
  • 60 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 5 getrocknete Salbeiblätter
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Hokkaido in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, Kerngehäuse entfernen.
  2. Puderzucker in einer Pfanne schmelzen, Orange auspressen und den Saft zum Puderzucker geben.
  3. Butter hinzugeben, Salbeiblätter zwischen den Fingern zerbröseln und mit in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das ganze über die Kürbisspalten geben und ca. 30 Minuten marinieren lassen. Für ein besonders intensives Aroma die Spalten ein vakuumieren und über Nacht ziehen lassen.
  5. Den Grill auf 220 °C vorheizen und die Kürbisspalten ca. 7-8 Minuten garen.
  6. Für schöne Brandings anschließend kurz bei 350 °C weiter grillen.