Nacho-Chicken-Bites aus der Heißluft-Fritteuse

Als ich mit meinen Mädels mal wieder einen Filmabend machen wollte, kam natürlich auch die Frage nach den Snacks auf. Es sollte einfaches Fingerfood sein, damit es beim Filme schauen oder auf einer Feier einfach zu snacken ist. Natürlich will man den Freunden trotzdem etwas Neues oder Besonderes anbieten. Auf der Suche nach Fingerfood-Rezepten bin ich über Chicken-Bites gestolpert und dachte mir, wieso paniere ich sie nicht einfach mit Nachos statt normalem Paniermehl? Hier findest du das Rezept.

 

 

Weiteres aus der Heißluft-Fritteuse

Vorbereitung: 30 Min.    Zubereitung: 10 Min.
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Packung Nachos (je nach Geschmack, z.B. BBQ)
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Eier
  • 2 Tassen Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Hähnchenbrustfilets in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Nachos in der Tüte zerdrücken, sodass grobe Brösel entstehen. Brösel in einen tiefen Teller füllen.
  2. In einem zweiten tiefen Teller Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen. Mehl in einen dritten tiefen Teller geben. Mehl ebenfalls in einen tiefen Teller füllen.
  3. Hähnchen-Stücke zuerst im Mehl, anschließend in der Ei-Masse und zuletzt in den Nacho-Bröseln wälzen, bis sie gut mit Nachos ummantelt sind.
  4. Nacho-Chicken-Bites in der Heißluft-Fritteuse mit etwas Öl bei 180 °C ca. 9-11 Minuten knusprig backen.

Weitere leckere Ideen zu den Nacho-Chicken-Bites