Rote-Bete-Saft mit Sellerie, Apfel und Möhre

Ich gehöre zu den Menschen, die erst spät auf den Geschmack von Roter Bete gekommen sind. Denn sind wir mal ehrlich, ein wenig eigen ist der erdige und gleichzeitig süße Geschmack schon, oder? Aber in der richtigen Mischung verwandelt er sich in ein feines Aroma, das auch den letzten Skeptiker überzeugt. Zum Beispiel im Saftmix mit Apfel, Möhre, Sellerie und einem Hauch scharfem Ingwer.

Glaubst du nicht? Dann schnapp dir am besten einen Slow Juicer und probier’s direkt mal selbst aus!

 

Noch mehr Ideen für deinen Slow Juicer

Vorbereitung: 5 Min.      Zubereitung: 5 Min.
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 kleine, feste Knolle Rote Bete
  • 1 großer Apfel
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Möhren
  • Saft einer 1/2 Zitrone oder Limette
  • 1 kleines Stück Ingwer
Zubehör
  • Slow Juicer
Zubereitung
  1. Apfel und Sellerie waschen und abtrocknen.
  2. Rote Bete, Ingwer sowie Möhren schälen. Rote Bete und Apfel in längliche Stücke schneiden. Möhren und Sellerie ebenfalls zurechtschneiden, falls sie zu dick für den Schaft sind.
  3. Slow Juicer einschalten und alle Zutaten bis auf Zitrone/Limette entsaften.
  4. Zitrone/Limette auspressen und zum Saft geben. Gut verrühren und in ein vorgekühltes Glas einschenken.

Der SEVERIN Slow Juicer im Test bei Bloggerin “feiertäglich”