Toast-Muffins zum Frühstück

Ob für die Brotdose, ein leckeres Buffet zum Brunch oder als einfache Besonderheit beim Sonntags-Frühstück. Die kleinen „Küchlein“ verbinden alles aus einem leckeren Frühstück in einem einzigen kleinen Muffin. Du bist Vegetarier? Kein Problem, einfach den Bacon weglassen und schon ist der leckere Frühstücks-Muffin auch für dich ein purer Genuss am Morgen.

 

Frisch gepresster Saft zum Frühstück? 

Vorbereitung: 15 Min. Zubereitung: 15 Min.
Zutaten für 6 Portionen
  • 6 Scheiben Sandwichtoast
  • 6 Streifen Bacon
  • 6 Eier
  • 1 Tomate
  • 6 EL Geriebener Käse
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Muffinformen leicht einfetten.
  2. Eine Scheibe Toast pro Muffin in die Muffinform drücken und mit einer Scheibe Bacon auslegen. Diese dafür am besten in der Mitte halbieren und die beiden Hälften gekreuzt über das Toast legen.
  3. Die Tomate in 6 Scheiben schneiden und auf jeden Muffin eine Scheibe legen und mit etwa 1 EL geriebenem Käse bestreuen.
  4. In jeden Muffin 1 Ei schlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei 180 °C Backen bis das Ei stockt.

 

 

 

Noch mehr Frühstücks-Ideen