Zucchini-Bällchen mit Parmesan aus der Heißluft-Fritteuse

Als Spagetti, gefüllt und überbacken oder sogar als Pizza – die Zucchini ist nicht mehr wegzudenken. Das folgende Rezept ist vielseitig einsetzbar. Zucchini-Bällchen mit Parmesan kannst du als Vorspeise oder Beilage zum Hauptgang servieren. Außerdem gehen sie super als kleiner Snack durch und sind eine leckere Ergänzung fürs Buffet.

 

Dank der in der Heißluft-Fritteuse sind sie trotz vollem Geschmack sehr fettarm. Zum Genießen ohne schlechtes Gewissen findest du hier das Rezept.

 

 

 

Weiteres aus der Heißluft-Fritteuse

Vorbereitung: 30 Min. Zubereitung: 20 Min.
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Zucchini
  • 1 Ei
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Pfeffer
  • Salz
Zubereitung
  1. Zucchini waschen und sehr fein hobeln. Gehobelte Zucchini mit 1 EL Salz vermengen und in ein Sieb geben. Über eine Schüssel hängen und ca. 20 Minuten abtropfen lassen. Gelegentlich mit einem Küchentuch andrücken.
  2. Knoblauch pressen und mit Parmesan, Ei, Pfeffer, Mandeln vermengen. Ei-Masse mit Zucchini vermischen und kleine Bällchen formen.
  3. Zucchini-Bällchen im Grillkorb der Heißluft-Fritteuse bei 180 °C ca. 20 Minuten goldbraun backen. Die Bällchen regelmäßig wenden.

Noch mehr Rezeptideen für deine Heißluft-Fritteuse